Zum Hauptinhalt springen
07571 - 724 0Zum Kontaktformular
Anschrift
Leopoldplatz 1
72488 Sigmaringen
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
8:30 - 12:00 Uhr
Montag - Donnerstag
13:00 - 17:00 Uhr

Spatenstich auf der Baustelle in Kehl

Share
Aktuelles

Baustart im Wohngebiet Schneeflären in Kehl

GSW baut 82 Wohnungen im Wohngebiet Schneeflären in Kehl

Die GSW Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau Baden-Württemberg mbH mit Sitz in Sigmaringen (GSW) hat in Kehl eine Grundstücksfläche von insgesamt 5.711 m² an der Ecke Kurt-Tucholsky-Weg/ Joachim-Ringelnatz-Straße im Wohnquartier Schneeflären erworben. Wir werden dort eine neue Wohnanlage mit 82 Wohnungen und einer Gesamtwohnfläche von circa 6.310 m² erstellen. Das Investitionsvolumen beträgt circa 18,3 Mio. €.

Am 08. Mai 2019 wurde auf der Baustelle der offizielle Baustart unseres jüngsten Bauprojekts eingeläutet, an dem auch Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano teilgenommen hat. GSW Geschäftsführer Roy Lilienthal wies in seiner Ansprache darauf hin, dass es in Deutschland immer weniger Sozialwohnungen gebe. Waren es im Jahr 2002 noch rund 2,6 Mio. mietpreisgebundene Wohnungen, verringerte sich die Zahl bis zum Jahr 2017 schätzungsweise auf nur noch rund 1,24 Mio. Wohnungen. In den kommenden Jahren würden jährlich jedoch rund 80.000 Sozialwohnungen benötigt. Bundesweit seien in 2017 jedoch nur 25.000 Sozialwohnungen fertig gestellt worden.

Die GSW sehe hier als Immobilienunternehmen des Sozialverband VdK dringenden Handlungsbedarf, so Lilienthal. Es müsse am Wohnungsmarkt wieder einen Mix aus Sozialwohnungen und bezahlbaren Wohnungen geben. In den kommenden Jahren sei es deshalb Ziel der GSW circa 400 Mietwohnungen neu zu errichten. Dabei werde von der GSW immer ein Teil der Wohnungen im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus erstellt werden. Bei den drei aktuell am Baustart befindlichen Projekten der GSW  seien dies immerhin 180 sozial geförderte Wohnungen. Damit komme die GSW ihrer gesellschaftlichen Verantwortung als Immobilienunternehmen des Sozialverband VdK nach.

Wir werden auf dem Grundstück drei Gebäude mit insgesamt 82 Wohnungen errichten, hiervon 22 Mietwohnungen im Rahmen der sozialen Förderung. Damit tragen wir mit diesem Projekt erneut zur Schaffung von preisgünstigem Wohnraum bei.

Der Wohnungsmix sieht drei 1-Zimmer-Wohnungen mit circa 39 m², 27 2-Zimmer-Wohnungen von circa 60 m² bis circa 80 m², 49 3-Zimmer-Wohnungen von circa 76 m² bis circa 97 m², zwei 4-Zimmer-Wohnungen von circa 138 m² bis circa 142 m² und eine 5-Zimmer-Wohnung mit 163 m² vor. 27 Wohnungen sind zudem barrierefrei geplant. Unter der Anlage befindet sich eine gemeinsame Tiefgarage mit 100 Stellplätzen. Die Fertigstellung der Wohnanlage ist für Anfang 2021 geplant.