Zum Hauptinhalt springen
07571 - 724 0Zum Kontaktformular
Anschrift
Leopoldplatz 1
72488 Sigmaringen
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
8:30 - 12:00 Uhr
Montag - Donnerstag
13:00 - 17:00 Uhr

Das Lampen-Einmaleins

Share
Ratgeber Wohnen

Etwas Licht ins Dunkle bringen

Birgid Eberhardt, Bereich Smart Home und AAL:

Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als man sich unkompliziert eine Glühlampe mit der passenden Wattzahl gekauft hat? Heute ist der Kauf einer Lampe deutlich schwieriger. Was bedeuten Lumen, Kelvin und Co? Die wichtigsten Zahlen und Zeichen auf einen Blick.

Welchen Sockel hat die Lampe?

E14 steht für das kleinere Gewinde,
E27 für das größere.

Wie hell ist die Lampe?

Früher wurde die Helligkeit anhand der Wattzahl beurteilt, heute wird sie in Lumen (lm) angegeben.
Auf vielen Verpackungen finden Sie eine Übersetzungshilfe.

Wie sparsam ist sie?

Das zeigt Ihnen das Energielabel. Am besten sind LEDs und Energiesparlampen. Sie erreichen die (grünen) Klassen A++, A+ und A. Lampen der Klasse C und schlechter sind inzwischen verboten.

Warmes oder kaltes Licht?

Das verrät Ihnen die Kelvinzahl K. Je geringer die Zahl, desto wärmer das Licht. Warmweiß oder ww steht für ca. 2700 K. Übrigens: Kaltweißes Licht (6500 K) macht uns aktiv und hat im Schlafzimmer nichts verloren.

Wie gut ist die Farbwiedergabe?

Der maximale Farbwiedergabewerte Ra (oder seltener CRI) liegt bei 100, hier ist die Farbwiedergabe am natürlichsten wie bei Sonnenlicht.

Was bedeuten diese Symbole?

zeigt, dass die Lampe dimmbar ist

zeigt an, wie lange eine Lampe benötigt, um 60 Prozent ihrer Leuchtkraft zu erreichen.

gibt an, wie häufig sich eine Lampe an- und ausschalten lässt.

Wie lange hält die Lampe?

Das wird in Stunden (engl. hour) oder Jahren (engl. years) angegeben:
Typische Angabe ist 10 years/10.000 h.

Und wenn sie dann kaputt ist?

Glüh- und Halogenlampen können Sie über den Hausmüll entsorgen – alle anderen (LED-, Energiespar- oder Röhrenlampen) werden recycelt und gehören in separate Sammelbehälter.

Ich hoffe, ich habe ein wenig Licht ins Dunkel gebracht.